Dienstag, 26. April 2016

Am Sonntag ist unser Woody endlich bei uns angekommen!
Nach einer problemlosen Autofahrt hat er direkt alles erkundet und sich gleich wohl gefühlt!
Die erste Nacht war großartig, kein Jammern und geschlafen bis 6.30 im Kennel.
Juhu, haben wie gedacht, das ist ja ein Kinderspiel.
Tja, zu früh gefreut!
Die zweite Nacht mit gefühlten 2 Std. Schlaf!!!
Woody wollte nicht im Kennel sein und wir sind mehrmals draußen gewesen weil Frauchen noch nicht so gut das Jammern unterscheiden und einordnen kann.
Aber ein Blick in dieses süße Hundegesicht und der Schlafmangel ist wie  weggeblasen!
Wir sind gespannt wie es weitergeht.

Liebe Grüße an alle anderen K's aus Bargteheide

Kommentare:

  1. Ja, wir sind auch nicht so ganz ausgeschlafen ;-) Mila musste zwar bisher nur einmal pro Nacht raus, ist aber bis auf gestern (7.30 Uhr!) sehr früh (!) munter...
    Liebe Grüße aus Ritterhude

    AntwortenLöschen
  2. Diese Nacht wird wohl nochmal sehr anstrengend werden. Marita hat mir gesagt ich soll Woody jaulen lassen wenn er nachts nicht im Kennel sein will. Das muß er lernen. Ich bin bei sowas nur immer sehr weichherzig und muß mich sehr zusammenreißen! Ich bin da sehr gespannt wie lange es dauern wird��
    Liebe Grüße aus Bargteheide

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch mit Sicherheit kein hartherziger Mensch, Kerstin! Neige viel eher zu Weichherzigkeit, als du wohl denken magst! ;) Aber ich WEISS halt, dass das Leiden des Hundes verkürzt wird, wenn er schnell lernen kann und das kann er sehr gut durch das Setzen von klaren Grenzen! Glaub es mir: das allein macht es mir schon einfacher, das Gejaule auch mal eine Weile anzuhören! Schließlich sehe ich ja auch, dass es dem Hund gut geht: er war sich grad Lösen, hat ein warmes Vetbed und was zu kauen in seinem Kennel, ist dicht bei mir und kann mich auch sogar sehen! Es ist also alles o.k. ...

      Löschen
  3. Hallo liebe Marita!
    Du hast absolut recht! Nur so kann der Welpe lernen!
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Ja Marita hat Recht, die kleinen Mäuse lerne so schnell und wissen genau mit wem sie es machen können! Aber es lohnt sich! Ich bin auch auch zu weichherzig, das gleicht zum Glück Thomas aus. Alles Gute für Euch - Ihr werdet sehen es geht ganz schnell. Liebe Grüße aus Hamburg.

    AntwortenLöschen
  5. Ohrenstoepsel müssen her.... ne Scherz, Jaulen hatten wir zum Glück nicht unser Kleiner hat immer gehechelt, weil ihm viel zu warm war und das im März....

    AntwortenLöschen